Liebe Fahrschüler, Liebe Kunden !

Aufgrund des vom 15.03.2020 Erlasses des Verkehrministerium müssen wir die theoretische und praktische Ausbildung bis zum 19.04.2020 einstellen. Wir hoffen so schnell wie möglich wieder für Euch da sein zu dürfen!

Beratung, Fragen oder Anmeldungen werden telefonisch oder per Mail weitergeführt.  Unsere Schüler und die, die es jetzt werden wollen können die Zeit mit unserem Online-Lernmaterial nutzen um sich auf die Theorie vorzubereiten.

Ihr erreicht uns weiterhin von Mo – Sa von 9.00 – 18.00 Uhr unter 0221/637763, 0173/6530561, info@fahrschule-dinnendahl.de oder über das Kontaktformular.

Wir bitten um Euer Verständnis. Eure und Unsere Gesundheit ist jetzt das Wichtigste!

Unser Angebot

◉ Exklusiv bei Uns!

  • Klimatisierter Unterrichtsraum
  • Kostenloses Warm-Fahren vor der praktischen Prüfung
  • Kostenlose Mitgliedschaft beim ADAC

Auf Deinen Wunsch hin können wir auch gerne in deiner Fahrstunde:
in bzw. durch ein Parkhaus
zur Tankstelle
in die Wasch-Straße
oder durch einen *Drive in* (Burger&Co) fahren

Nenn uns einfach Deine Wünsche 🙂

Führerschein-Klassen

B | BF17 | BE

Mindestalter
18 Jahre (17 Jahre BF17) 

A1 | A2 | A

Mindestalter
16 Jahre | A1
18 Jahre | A2
24 Jahre | A (20 Jahre + A2)

Sportboot

Mindestalter
16 Jahre | Motor

Mehr Infos

Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehrals 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auchmit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3 500 kg nicht übersteigt).
Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre für Teilnehmer am „Begleiteten Fahren mit 17“)Eingeschlossene Klassen: AM und L

Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger bestehen, soferndie zulässige Gesamtmasse des Anhängers oder Sattelanhängers 3 500 kg nicht übersteigt.Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre für Teilnehmer am „Begleiteten Fahren mit 17“), Vorbesitz Führerscheinklasse B notwendig.Eingeschlossene Klassen: keine

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW und 125 ccm, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt.
Mindestalter: 16 Jahre Eingeschlossene Klassen: AM

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt. Übergangsrecht: Fahrerlaubnisse der Klasse A beschränkt, die vor dem 19.01.2013 erteilt wurden, gelten nach zwei Jahren automatisch als Klasse A (unbeschränkt).
Mindestalter: 18 Jahre Eingeschlossene Klassen: A1 und AM

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten  Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h undMindestalter: 24 Jahre (für Direkteinstieg), 20 Jahre (bei mind. 2 Jahre Vorbesitz der Klasse A2) dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von mehr als 15 kW.
Mindestalter: 21 JahreEingeschlossene Klassen: A2, A1 und AM

Amtlicher Sportboot-Führerschein Binnen
Auf den Binnenschifffahrtsstraßen ist der    Sportbootführerschein Binnen vorgeschrieben für Fahrzeuge unter 20 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) und/oder einer größeren Nutzleistung als 11,03 kW (15 PS). Auf dem Rhein ist er vorgeschrieben für Fahrzeuge unter 15 Meter Länge und/oder mit einer größeren Nutzleistung als 3,68 kW (5 PS); in Berlin und Brandenburg ist er auf bestimmten Binnenschifffahrtsstraßen auch vorgeschrieben für Sportboote unter Segel.

Voraussetzungen für den Erwerb (Auszug):
Mindestalter: Motor 16 Jahre
körperliche und geistige Tauglichkeit (ausreichendes Sehvermögen, ggf. mit Sehhilfe)
ausreichendes Farbunterscheidungsvermögen
ausreichendes Hörvermögen, ggf. mit Hörhilfe)
Zuverlässigkeit (Vorlage eines Kfz-Führerscheines bzw. Führungszeugnisses für Behörden, grundsätzlich jedoch nicht bei Bewerbern unter 18 Jahren)
Nachweis der erforderlichen Befähigung in einer Prüfung.

Amtlicher Sportboot-Führerschein See
Amtlich vorgeschrieben auf den Seeschifffahrts-straßen im Geltungsbereich der Seeschifffahrts-straßen-Ordnung und der Schifffahrtsordnung Emsmündung. Vorgeschrieben für alle Führer von Sportbooten, die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW (15 PS) ausgestattet sind. Keine Begrenzung hinsichtlich der Länge des Sportbootes. 

Voraussetzungen für den Erwerb (Auszug):
Mindestalter 16 Jahre; körperliche und geistige Taug-lichkeit (ausreichendes Sehvermögen, ggf. mit Sehhil-fe)
ausreichendes Farbunterscheidungsvermögen
ausreichendes Hörvermögen, ggf. mit Hörhilfe)
Zuverlässigkeit (Vorlage eines Kfz-Führerscheines bzw. Führungszeugnisses für Behörden, grundsätzlich jedoch nicht bei Bewerbern unter 18 Jahren)
Nachweis der erforderlichen Befähigung in einer Prüfung

Fachkundenachweises für Seenotsignalmittel (FKN)
Die Prüfung soll zeigen, ob der Bewerber über ausreichende Kenntnisse verfügt die für den Umgang mit Seenotsignalmitteln erforderlich sind und zur praktischen Anwendung fähig ist.

Zulassung zur Prüfung:
Mindestalter 16 Jahre
Kopie eines amtl. Sportbootführerscheins Binnen oder See

Skipper-Training
Sicherheitseinweisung an Bord und unter Deck
Verhalten im Seenotfall
Grundlagen des An- und Ablegen (mit und ohne Bugstrahlruder)
Manövrieren auf engem Raum
Aufstoppen
Wenden im Hafen
Leinenarbeit
Ansteuern eines Hafens
Umgang mit der Berufsschifffahrt
Ankern
Schleusen
Fahren mit Wellen- oder Z-Antrieb

Nächster Binnen-Kurs

Samstag 09.11.2019 9.00-17.00 Uhr
Mittwoch 20.11.2019 18.30-21.00 Uhr
Samstag 23.11.2019 9.00-17.00 Uhr

Anmeldung per e-Mail mit Name,Kurs-Nr und Rückrufnummer

0
Plätze frei!

Theorieunterricht

Die Mindestanzahl der theoretischen Unterrichte:

Klasse B/BE/AM

12 + 2 Doppelstunden

Klasse A1/A2/A

12 + 4 Doppelstunden

Bei Erweiterung des Führerscheins nur 6 Doppelstunden.
Z.B. Führerschein Klasse B vorhanden und man möchte den Motorradführerschein nachholen

//Bei einem Aufstieg der Klassen von A1 auf A2 oder A2 auf A entfällt die theoretische Ausbildung und Prüfung, wenn die Erweiterung nach 2 Jahren erfolgt.

Dienstag

Donnerstag

Datum

03.03.20
03.03.20

10.03.20
10.03.20

17.03.20
17.03.20

24.03.20
24.03.20

31.03.20
31.03.20

07.04.20
07.04.20

14.04.20
14.04.20

Uhrzeit

18:00
19:45

18:00
19:45

18:00
19:45

18:00
19:45

18:00
19:00

18:00
19:45

18:00
19:45

Thema

3
4

7
8

11
12

1
2

5
6

9
10

B 1
B 2

Datum

05.03.20
05.03.20

12.03.20
12.03.20

19.03.20
19.03.20

26.03.20
26.03.20

02.04.20
02.04.20

09.04.20
09.04.20

16.04.20
16.04.20

Uhrzeit

18:00
19:45

18:00
19:45

18:00
19:45

18:00
19:45

18:00
19:45

18:00
19:45

18:00
19:45

Thema

5
6

9
10

B 1
B 2

3
4

7
8

11
12

1
2

Fahrschule Dinnendahl

Im Herbst 2015 bin ich in diese schöne Domstadt gezogen und habe als langjähriger erfahrener Fahrlehrer hier als Mitarbeiter begonnen.
Durch schwere Krankheit von Herrn Horst Dinnendahl hat er die Fahrschule am 01.02.2018 an mich übergeben und hatte den Wunsch, dass ich sie unter seinem guten Namen weiterführe.
 
Wir bieten den Führerschein für Auto, Auto Automatik, Anhänger und Motorrad an. Seit August 2018 ist mit der Sportboot-Abteilung die Ausbildung in unserer Fahrschule erweitert worden.
Bei uns können Sie den Führerschein Sportboot Binnen und See, Fachkundenachweis FKN erwerben, sowie ein Skipper-Training auf unserem Boot oder auf Ihrem Boot buchen.
 
Der Fuhrpark und der Unterrichtsraum sind modern und immer auf dem neusten Stand. Die gute Ausbildung wird durch regelmäßige Fortbildungen optimiert damit auch unsere Fahrlehrer und die Bürokräfte auf dem neusten pädagogischen und fachlichen Stand sind.

Euer Team

Wir, ein ruhiges ausgelassenes Team, in einer familiären Atmosphäre, stehen Euch mit unserer Erfahrung und modernster Bildungstechnik als zuverlässige Partner zur Seite.

Rainer Wanisch

Ruhiger, gelassener Fahrlehrer der Klassen A/B/BE mit langjähriger Berufserfahrung. Ausbildungs-Fahrlehrer, Sportbootfahrlehrer Binnen/See, FKN Ausbilder, Tauchlehrer PADI und SSI-Instructor mit Auslandserfahrung. Spricht: deutsch und englisch. Begeisteter Motorradfahrer.

Harald Breunig

Ruhiger, ausgeglichener Fahrlehrer aller Klassen mit langjähriger Berufserfahrung. Ausbildungs-Fahrlehrer, Seminarleiter ASF und begeisteter Camper

Beratung & Anmeldung

Karin Frühauf & Helga Thorwart

0
Erfolgsquote %

Fotos

Fahrschule

Fahrschulautos

Sportboot

Kontakt

  • Beratung & Anmeldung: Mo, Di, Do, Fr 16:00 - 18:00 Uhr

Fahrschule Dinnendahl

Inhaber Rainer Wanisch

  • Bergisch Gladbacher Str. 457, 51067 Köln
  • 0221/637763
  • 0173/6530561
  • 0221/637771

©2019 Fahrschule Dinnendahl | Datenschutz | Impressum