Amtlicher Sportboot-Führerschein Binnen Auf den Binnenschifffahrtsstraßen ist der    Sportbootführerschein Binnen vorgeschrieben für Fahrzeuge unter 20 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) und/oder einer größeren Nutzleistung als 11,03 kW (15 PS). Auf dem Rhein ist er vorgeschrieben für Fahrzeuge unter 15 Meter Länge und/oder mit einer größeren Nutzleistung als 3,68 kW (5 PS); in Berlin und Brandenburg ist er auf bestimmten Binnenschifffahrtsstraßen auch vorgeschrieben für Sportboote unter Segel. Voraussetzungen für den Erwerb (Auszug): Mindestalter: Motor 16 Jahre, Segeln 14 Jahre körperliche und geistige Tauglichkeit (ausreichendes Sehvermögen, ggf. mit Sehhilfe) ausreichendes Farbunterscheidungsvermögen ausreichendes Hörvermögen, ggf. mit Hörhilfe) Zuverlässigkeit (Vorlage eines Kfz-Führerscheines bzw. Führungszeugnisses für        Behörden, grundsätzlich jedoch nicht bei Bewerbern unter 18 Jahren) Nachweis der erforderlichen Befähigung in einer Prüfung. Amtlicher Sportboot-Führerschein See Amtlich vorgeschrieben auf den Seeschifffahrts-straßen im Geltungsbereich der Seeschifffahrts-straßen- Ordnung und der Schifffahrtsordnung Emsmündung. Vorgeschrieben für alle Führer von Sportbooten, die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW (15 PS) ausgestattet sind. Keine Begrenzung hinsichtlich der Länge des Sportbootes.   Voraussetzungen für den Erwerb (Auszug): Mindestalter 16 Jahre; körperliche und geistige Taug-lichkeit (ausreichendes                Sehvermögen, ggf. mit Sehhil-fe) ausreichendes Farbunterscheidungsvermögen ausreichendes Hörvermögen, ggf. mit Hörhilfe) Zuverlässigkeit (Vorlage eines Kfz-Führerscheines bzw. Führungszeugnisses für         Behörden, grundsätzlich jedoch nicht bei Bewerbern unter 18 Jahren) Nachweis der erforderlichen Befähigung in einer Prüfung Fachkundenachweises für Seenotsignalmittel (FKN) Die Prüfung soll zeigen, ob der Bewerber über ausreichende Kenntnisse verfügt die für den Umgang mit Seenotsignalmitteln erforderlich sind und zur praktischen Anwendung fähig ist. Zulassung zur Prüfung: Mindestalter 16 Jahre Kopie eines amtl. Sportbootführerscheins Binnen oder See Skipper-Training Sicherheitseinweisung an Bord und unter Deck Verhalten im Seenotfall Grundlagen des An- und Ablegen (mit und ohne Bugstrahlruder) Manövrieren auf engem Raum Aufstoppen Wenden im Hafen Leinenarbeit Ansteuern eines Hafens Umgang mit der Berufsschifffahrt Ankern Schleusen Fahren mit Wellen- oder Z-Antrieb